Top
Profi-Modul

Daten Grundlagen Rezepte

1 minute, 34 seconds


In einem 10 Jahre alten Shop ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass die Email-Adressen von Alt-Kunden ungültig sind (Postfach wurden gelöscht, nimmt keine Emails mehr an o.ä). Daher soll geprüft werden, welche Email-Adressen noch gültig sind und welche als ungültig markiert werden sollen.

Es wird eine Info-Email an alle Kunden versendet. Ungültige Email-Adressen werden "bouncen" (es kommt eine Rückläufer-Email). Diese Information wird dann genutzt, um die betroffenen Email-Adressen im MailBeez System als ungültig zu markieren und von weiteren Emails-Aktionen auszuschliessen.

  1. MailBeez Tarif mit Newsletter Profi Modul buchen

  2. Im MailBeez Email-System den Versand über Newsletter2Go konfigurieren (ggf. an dieser Stelle bei Newsletter2Go registrieren) und sicherstellen, dass genügend Email-Volumen vorhanden ist (ggf. kostenpflichtig aufladen)

  3. Im Newsletter Profi Modul eine neue Liste "Alle Kunden auch ohne Abo" anlegen und in der Segmentierung konfigurieren, für welche Länder der Newsletter-Abo check ignoriert werden soll.

  4. Im Newsletter Profi Modul eine neue Kampagne mit Liste "Alle Kunden auch ohne Abo" und darin einen neuen Newsletter anlegen. Als Text z.B. folgendes wählen:

    Um unseren Kundenservice zu verbessern, möchten wir gerne sicherstellen, dass Ihre Email-Adresse noch gültig ist. Falls Sie weiterhin Informationen von unser erhalten wollen, brauchen Sie weiter nichts zu unternehmen.

    Andernfalls nutzen Sie bitten den “keine weiteren Emails” Link unten in dieser Email

  5. Den Newsletter aktivieren und versenden.

Dank der Integration mit Newsletter2Go werden alle ungültigen Email-Adressen an das MailBeez System zurückgemeldet. Dieser Vorgang kann einige Tage dauern und kann im Beez-O-Graph mit Klick auf "bounces" nachvollzogen werden.

Beim Versand von Massen-Emails erhöhen Rückläufer Emails das Risiko, dass der versendende Email-Server als Spam-Versender markiert wird und auf diversen Blacklisten landet. Daher sollten Sie für diese Aktion niemals Ihren eigenen Email-Server verwenden, sondern auf zertifizierte Profi-Versendesysteme wie Newsletter2Go zurückgreifen.

Fehler gefunden? Möchten Sie diese Seite verbessern?   diese Seite bearbeiten